Sonntag, 8. Januar 2017

Die Grünen: Ein weiterer Beweis für die kollektive Umnachtung dieser Spezies

ohne Worte

Kommentare:

  1. Fragt sich, wie lange das hier noch Satire bleiben wird: http://www.morgengagazin.com/politik/wegen-quote-bei-wahl-zur-gruenen-doppelspitze-anton-hofreiter-will-frau-werden/

    AntwortenLöschen
  2. GrasGrün ..... und überflüssig10. Januar 2017 um 20:53

    Du kannst wählen zwischen:
    ° Katrin Göring-Eckardt
    ° Katrin Göring-Eckardt und
    ° Katrin Göring-Eckardt.
    Wenn du 2 männliche Bewerber wählst, ist dein Stimmzettel ungültig.
    Außerdem verwirkst du damit dein Wahlrecht für die nächste 2 Jahre.
    Und nun wünschen wir dir viel Spaß bei der basisdemokratischsten Wahl, die wir auf die Schnelle formen konnten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um nicht zu vergessen, dass diese Wahl im eklatanten Widerspruch zum Artikel 3, Absatz 2 des Grundgesetz durchgeführt wurde.
      Dennoch werden die Grünen auch künftig auf Männerbeauftragte verzichten. Für die Gralshüter der Minderheiten- und Menschenrechte besteht auch weiterhin kein Handlungsbedarf. Denn Männer sind Schweine... :-)

      Löschen