Donnerstag, 19. Januar 2017

Die Fehler der anderen ignorieren und nur keine Vergleiche anstellen, da sonst Absurdistan in Gefahr gerät

video
Bengasi im Jahr 1957. Die Aufnahme stammt aus einer Zeit, als sich Libyen mehr am Westen als am Islam orientierte.
video
Iran in den 70ern des letzten Jahrhunderts. Die Aufnahmen stammen aus der Zeit vor der islamischen Revolution.

Woran kann das wohl gelegen haben, das sich die Zeiten in Libyen und im Iran so drastisch ändern konnten? Auch in diesen Ländern war man sich sicher, dass eine Islamisierung nicht stattfinden würde und dass es den "paar wenigen Extremisten", die ja außerdem allesamt nichts mit dem Islam zu tun haben, unmöglich gelingen werde das Ruder herumzureißen, um in die Steinzeit für alle zurückzukehren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen