Freitag, 31. März 2017

Die Vereinnahmung unserer Gesellschaft: Ohnmacht statt Räumungspanzer

video
Wo sie es können, provozieren die Mohammedaner. Sei es durch Beleidigungen oder durch Nötigungen, durch Aggressivität oder durch uns ablehnende Symbolik, durch Terroranschläge oder, wie es im Video zu sehen ist, durch die Beschlagnahme öffentlicher Orte. Es geht ihnen um Machtpräsentation, um Dominanz, mit der immer neue Forderungen zur Islamisierung unserer Gesellschaft einhergehen.

Gebete im öffentlichen Raum gehören auch in Deutschland zum Alltag. Wer sich über diese Form der Nötigung und Freiheitsberaubung beschwert, gilt als Nazi und Rassist. Hauptsache die neue Herrenrasse der Mohammedaner fühlt sich wohl. Koste es, was es wolle...

Islam bedeutet nun einmal die absolute Unterwerfung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen