Samstag, 10. Juni 2017

IS droht Kroatien und Serbien mit Terror

Die Drohung sollte ernst genommen werden, schon, weil sie im direkten Zusammenhang mit der besorgniserregenden Entwicklung in einigen Ländern auf dem Balkan zu sehen ist. Die zunehmende Radikalisierung unter Muslimen in Balkanregionen wie Albanien, Kosovo und Bosnien-Herzegowina, die in Verbindung mit einer fortschreitenden Islamisierung dieser Länder zu beobachten ist, wird zwangsläufig zu immer drastischeren Mitteln und Methoden, zu denen nun einmal der gegen Ungläubige gerichtete Terror gehört, führen, solange nicht das Ziel, die vollständige Unterwerfung der nicht-islamischen Länder und ihrer Bewohner erreicht worden ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten