Freitag, 16. Dezember 2016

Russischer Hackerangriff - ZDF hält an Lüge fest

Zwar hat sich herausgestellt, dass der Wahlkampfleiter des Team Clinton, John Podesta, einen Link in einer Phishing-Mail bediente, anschließend sein Passwort ziemlich freizügig zur Verfügung stellte und in dessen Folge erst den Datenklau ermöglichte, doch hindern diese Fakten Obama und das ZDF nicht daran, auch weiterhin die Ente (FakeNews) vom russischen Hackerangriff zu verbreiten. Die Meldung von ZDF heute stammt übrigens von heute Morgen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten