Mittwoch, 24. August 2016

Die geballte Intelligenz der Andrea Nahles...

Niemals nie würde ich am Verstand dieser katholischen Spitzenpolitikerin aus den Reihen der Sozialarbeiterpartei zweifeln. Jeder halbwegs intelligente Vorschüler hätte ihr das bereits im letzten Jahr voraussagen können. Soviel ist sicher. Schon deshalb machen wir weiter wie bisher. Blüh im Glanze dieses Glückes...
"Wir müssen die Fähigkeiten dieser Menschen nutzbar machen - für ihre, aber auch für unsere Zukunft." Die Deutschen sollten "in den Flüchtlingen auch die Fachkräfte sehen, die wir immer dringender brauchen". 
So äußerte sich der geballte Sachverstand der Andrea Nahles im Juni 2015.
Damit bestätigt sich erneut der Sinn der Frauenquote. Denn ohne die sind solche Intelligenzbestien nirgends unterzubringen, weil sie noch schwerer als die Verschleierten zu vermitteln sind, die sie ins Land holen. Zudem sich letztere wenigstens zur Reproduktion von Sozialfällen eignen, was wiederum den Interessen der Sozialarbeiterparteien dient.
Göring-Eckhardt war bei dieser Aussage eindeutig ehrlicher als ihre Gesinnungsgenossin Nahles.

Keine Kommentare:

Kommentar posten