Dienstag, 8. April 2014

Bei falschem Gauckler-Zitat handelt es sich um eine essenzielle Zusammenfassung seiner Rede

Manchmal muss ein junger Mensch alles geben und wenn es das eigene Leben ist.
Im Netz kursiert dieses angeblich vom Bundes-Gauckler stammende Zitat.

Der Gauckler hat das trotz all seiner bisherigen pfäffischen Kriegshetze - der Krieg Reich gegen Arm mit inbegriffen! - so aber nicht gesagt.
Deshalb kann es sich um kein Zitat handeln.

Betrachtet man allerdings die Rede des Gaucklers, so handelt es sich um kein Zitat, sondern um eine Zusammenfassung seiner Rede.
Die Rede des Pfaffen beinhaltet reichlich gemeingefährlichen Blödsinn. Die NATO stehe für Frieden oder das Völkerrecht sei überflüssig geworden (nicht wörtlich!), sind Kernaussagen dieser Rede.

Gauckler ist und bleibt eine Schande für Deutschland! Er gehört nicht ins Amt des Bundesgrußaugust, sondern vor ein internationales Tribunal gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten