Dienstag, 11. Oktober 2016

Killarys Wahlkampfleiter spottet: "The New CorrectThink is: Deutschland unter alles!"

Auf Wikileaks wurde eine gehackte E-Mail des Wahlkampfleiters von Killary Clinton, John Podesta, eingestellt, die die Überschrift "Multikultistan: Ein Horrorhaus für normale Deutsche" trägt.

Die Überschrift verrät bereits, was Podesta von der irrationalen Politik von Merkel & Co. hält. Die E-Mail enthält bezeichnende Sätze wie den folgenden:

"Immer von einer Form des Extremismus zur nächsten taumelnd, die Deutschen haben jetzt beschlossen, dass für sie die Rolle des Super-Trottels perfekt geeignet ist. Das Neue Korrekt-Denken lautet: Deutschland unter alles!"

Nichtsdestotrotz dürfte einleuchten, dass sich Merkels Politik noch verschärfen wird, sollte Clinton die nächste Präsidentin der USA werden. Mit Trump als Präsidenten hingegen, sieht die Lage völlig anders aus. Die Merkelisten haben dann mit starkem Gegenwind aus Übersee zu rechnen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten