Sonntag, 3. Juli 2016

Das Schlafzimmer als gefährlicher Ort

Was Robert Merle in seinem Roman "Die geschützten Männer" eindrucksvoll beschrieben hat, wird mehr und mehr zur gesellschaftlichen Realität.
Was leidenschaftliche Liebesnacht und was Vergewaltigung war, definiert die Frau künftig am Tag danach: Noch vor der Sommerpause soll eine unnötige und verhängnisvolle Verschärfung des Sexualstrafrechts durchgepeitscht werden.
Hier weiterlesen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten