Dienstag, 5. September 2017

Kurz erklärt: Politisch - Radikal - Moderat

Saudi-Arabien wird von der Bundesregierung als wichtiger und zuverlässiger Bündnispartner bezeichnet, den man nicht nur mit Waffen ausstattet, sondern auch erlaubt, auf das gesellschaftliche Leben in Deutschland gezielt Einfluss zu nehmen (z. B. durch Religionsunterricht und durch Moscheegemeinden).

P.S. Bis auf die AfD gibt es in Deutschland momentan keine nennenswerte Partei, die den Einfluss Saudi-Arabiens auf unsere Gesellschaft beenden will. Am 24.9. sind Wahlen.
Nachtrag: Ich bin kein Mitglied der AfD und ich stimme auch nicht in allen Punkten mit deren Parteiprogramm überein. Aber es ist momentan die einzige Alternative mit wenigstens geringen Erfolgschancen.

Kommentare:

  1. In Berlin gibt es kaum Sozialwohnungen und die Grünen haben ein Baugrundstück an Saudi Arabien verkauft damit der König ihre Islam Akademie bauen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und der König IST ein jude.
      Hier im Artikel:
      http://geld-rausch.blogspot.de/2017/09/englands-konigliche-familie-es-sind.html

      Löschen
    2. @Rhea

      Was Sie in Ihrem Kommentar verbreiten, ist gelinde gesagt absoluter Schwachsinn.

      Normalerweise veröffentliche ich solche schwachsinnigen Kommentare nicht, doch heute mache ich einmal eine Ausnahme. Das Beispiel, das Sie hier abgeliefert haben, eignet sich zu gut, um die Vollverblödung und Bösartigkeit eines Menschen zugleich darstellen zu können.

      Löschen