Donnerstag, 29. September 2016

Der Anschlag, bei dem noch nicht einmal eine Glasscheibe zu Bruch ging (2)

Fragen an die Ermittler: Wie kommen die mohammedanischen Eroberer an das Foto der "Explosion"?
Wie konntet ihr euch so sicher sein, dass die Tat einen fremdenfeindlichen Hintergrund haben könnte?
Es sieht nicht so aus, als ob das Foto von einer Überwachungskamera angefertigt wurde. Wurde das Foto von den Tätern angefertigt?

Kommentare:

  1. In Tat und Wahrheit gibt es eben zu weni g rechtsextreme Anschläge.
    >Und damit die Nr nicht endet wird eben muslimerseits ab bisßle nachgeholfen-
    Oderr- wie der Schweizer fragt

    AntwortenLöschen
  2. jeder Anschlag bei dem nicht 100% bewiesen ist dass er nicht rechtsradikal begründet ist geht in die Statistik als genau derselbe ein- freies Zitat des sogenannten brandenburgischen Innenministers- recherchiere selbst.
    Ja wir sind es.......
    boro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Anfangsverdacht geht in die Statistik ein. Da dieser in jedem Fall “rechts“ ist, die Taten es aber nachweislich nicht zwangsläufig sind, werden die Statistiken willkürlich verfälscht.

      Löschen