Montag, 2. März 2020

Der Vorsitzende der Grünen ist ein Hassprediger und Volksverhetzer

Man sollte hierbei nicht außer Betracht lassen, wer für die Olivgrünen mittlerweile alles als "Nazi" gilt.
Selbst ein Boris Palmer aus den eigenen Reihen musste sich bereits solche Vorwürfe gefallen lassen. Von der bürgerlichen Mitte im Lande und in den westlichen Ländern ganz zu schweigen.
Zwar gehört Habeck zu den Leuten, die erst reden und dann nachdenken, aber man sollte dessen volksverhetzende Drohung sehr ernst nehmen.
Erst Worte, dann folgen die Taten.
Man muss sich nur vorstellen, was im Lande los gewesen wäre, wenn ein freiheitlicher Politiker gefordert hätte, alle Linken hinter Schloss und Riegel zu bringen.

Stoppt die Grünen, solange ihr das noch könnt!!!

Kommentare:

  1. Sowas kassiert Staatsgelder, wie Sawsan Ceblis

    AntwortenLöschen
  2. Geschäfts Modell der Dümmsten in Deutschland, was vor 20 Jahren auch schon bekannt war. Die Grünen, die Heinrich Böll Stiftung finanzierten die Nazi Todesschwadronen in der Ukraine, machten workshops, Einladungen an die Bandera Banden mit allen Folgen. Partner der Kurden und Albaner Drogen Mafia in Deutschland und im Ausland

    AntwortenLöschen