Montag, 23. Juli 2012

Luzi's Zwangspause setzt sich fort

Wie ihr schon mitbekommen habt, kann ich seit vergangenen Mittwoch keine Artikel einstellen.
Der Grund hierfür ist eine Auseinandersetzung mit meinem bisherigen Anbieter Alice/O2 bzw. die Unfähigkeit dieses Anbieters, eine für den 18.7. "kurzfristig" zugesagten Tarifwechsel zu bewerkstelligen.
Diese "Kurzfristigkeit" erzeugte einen Komplettausfall des Internet- und des Telefonanschlusses.
Über den mangelnden Alice-Service muss man nichts sagen, außer das er wie gewohnt beschissen ist.
Nun soll ich (ab heute) weitere 14 Tage (!) bis zur möglichen Umstellung warten...
Nach endlosen, aber dafür kostenpflichtigen Telefonaten mit gefühlt sämtlichen Mitarbeitern dieses Konzerns geht es hoffentlich bald weiter.

Ein neuer Anbieter findet sich nicht so auf die Schnelle.

Kommentare:

  1. P.S. Wer mich kennt, weiß, dass ich mich wehre.
    Ich habe Alice dazu aufgefordert, für meine Unannehmlichkeiten und Kosten mit 500 T€uronen gerade zustehen. Zuzüglich weiterer Kosten für den Anbieterwechsel.

    AntwortenLöschen
  2. Wie bei vielen anderen Unternehmen scheint auch bei Alice/ O2 der Kunde wichtiger zu sein, den man nicht unter Vertrag hat. Sehr bedauerlich. Ich wünsche Ihnen Erfolg bei ihren Forderungen und dass der Wechsel schnell von statten geht.

    AntwortenLöschen
  3. Damit kann man leben, so lange es danach wie gewohnt weiter geht

    AntwortenLöschen