Donnerstag, 30. Oktober 2014

Schweden erkennt als bisher einziges €U-Land Palästina als Staat an

Schweden hat als erstes und einziges €U-Mitglied Palästina als Staat anerkannt. Dieser "antisemitische" Staatsakt wurde vom stets um Friedenslösungen bemühten Apartheidsstaat mit dem Abzug des Botschafters und dem Einfrieren der diplomatischen Beziehungen beantwortet. Die Superselbstauserwählten halten das schwedische Verhalten für eine "Schande", das "nur Schaden anrichten" würde. Wahrscheinlich ärgern sich jetzt die israelischen Nationalzionisten (NaZi), dass sie Schweden nicht einfach so - selbstverständlich nur zur Verteidigung und ihrer Sicherheit geschuldet - bombardieren können, wie sie das regelmäßig mit ihren Nachbarländern machen. Wundern würde mich das bei diesen Geistesgestörten nicht. ;-)

Kommentare:

  1. So ein schwacher Artikel. Das kann nur ein bezahlter Palästina-Troll gewesen sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Lob von der "richtigen" Seite. :-)

      Löschen