Samstag, 15. Februar 2014

Dalai Lama - Fall eines Gottkönigs



Dieser Vortrag ist Nachhilfeunterricht in Sachen Tibet.
Goldner räumt mit den Trugbildern auf, die in Europa nicht nur in esoterischen Kreisen kursieren.
Er zerstört die schöngefärbten Mythen und Legenden über Tibet. Insbesondere diejenigen, die sich um den pervertierten Buddhismus in Tibet drehen.
Einziges Manko in Goldners Vortrag sind seine Ausführungen über Tibet in Bezug auf den Nationalsozialismus. Hier zeigt sich, dass auch Goldner ein Opfer der "re-education" ist. Doch dieses Manko ändert nichts am Gesamtbild der von Goldner vorgetragenen Tatsachen über Tibet und dessen Rolle in der westlichen Propaganda.

Kommentare:

  1. Ganz schön alt. der Film, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht doch nichts, da er an seiner Aktualität nichts eingebüßt hat.

      Löschen