Freitag, 2. Februar 2018

Nürnberg verhöhnt die Opfer importierter Gewalt

Jedem Nürnberger Opfer und jedem Angehörigen eines Opfers der damit unvermeidlich verbundenen Kriminalität sollte dieser Gruß der Nürnberger Stadtväter überall zugänglich gemacht werden. Jeder Nürnberger, der nicht mehr weiß, wie er mit seinem Lohn über die Runden kommen soll, soll dieses Plakat daran erinnern, was für ein Depp er ist. Jeder Nürnberger, der sich über Dinge wie die Vernachlässigung der städtischen Infrastruktur oder zusätzliche Belastungen der Stadtkasse zum Schutz des weltberühmten Christkindl-Marktes Sorgen macht, sollte zur allseitigen Freude über sein nur "gefühltes Besorgtsein" so ein Plakat an die Wohnungstür geheftet bekommen...

Das erfüllt zumindest den Zweck, dass die Nürnberger bis zur Bayernwahl nicht vergessen werden, welche Rolle ihnen in diesem zerstörerischen Drecksspiel zugedacht wurde und wie "unantastbar" der Artikel 1 des Grundgesetzes in Wirklichkeit ist.

Kommentare:

  1. 'MOHR und die Raben von London' ....2. Februar 2018 um 13:48

    Ha ha ha ha ......
    Auf dem Plakat ist ein MOHR mit TURBAN ??????
    Und einer Apotheke, einer Schokoladenfabrik und einer Mohrenstraße wollen sie Namen und Symbol verbieten????

    DE 2018: Schizophren. Geisteskrank.
    Grüne Vollverschleierte = Welcome to Nuremberg?
    Pinke Verschleierte machen Werbung für dt. Gummitiere.
    Im Iran werden Frauen, die Verschleierung ablegen: VERHAFTET. In Saudi-Arabien gesteinigt. Im Irak verbrennen Frauen den Schleier - fühlen sich befreit.

    AntwortenLöschen
  2. - Bundesgauckler -3. Februar 2018 um 13:02

    Dumm-Gauck ...
    war sich nie zu blöd, gegen Massenmigrations-Kritiker zu hetzen und als Bundespräsident das Land in Hell- und Dunkeldeutschland zu spalten!
    Kaum aus dem Amt: "Wohin der Multikulturalismus tatsächlich geführt hat, das hat mich doch erschreckt."
    ("Unterdrückung von Frauen bei uns", "Zwangsheiraten, Frühheiraten", "Schwimmverbote für Mädchen", muslimischer "Antisemitismus", "Zugezogene leben abgesondert mit Werten, die [dem Grundgesetz] widersprechen", "Kritik am Islam sofort unter Rassismusverdacht" ...)
    Bla bla bla - - Bundesheuchler!!

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/joachim-gauck-an-heinrich-heine-uni-duesseldorf-mich-erschreckt-der-multikulturalismus-aid-1.7360493

    AntwortenLöschen