Freitag, 13. Februar 2015

Venezuela: Weiterer Putschversuch vereitelt

Venezuela konnte einen weiteren Putschversuch gegen die demokratische Regierung des Landes verhindern. Wieder einmal führen die Fäden in die USA.
Deren Agent, Brigadegeneral Oswaldo Hernàndez Sànchez, ist, nachdem er bereits 2014 wegen eines geplanten Putsches kurzfristig in Haft genommen wurde, erneut beschuldigt, sich an den aktuell vereitelten Umsturzplänen beteiligt zu haben.
Die venezolanische Regierung veröffentlichte am gestrigen Donnerstag zahlreiche sachdienliche Beweise. U.a. erfolgte die Finanzierung der Putschisten aus den USA und die US-Botschaft in Caracas hatte den Putschisten für den Fall, dass der Putsch misslingen würde, Visen für die Einreise in die USA zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen